Portraits mit Caro

Manchmal ergeben sich Fototermine durch Zufall und spontan. So wie dieser mit Caro.
Ich hatte gerade einen Tag vorher eine neue Kamera bekommen und wollte sie testen, Caro war auf der Durchreise vom Ruhrgebiet in Richtung Dresden, so haben wir uns auf einer Autobahnraststätte in Thüringen getroffen um ein paar Aufnahmen zu machen. Aus dem „nur mal die Kamera testen“ wurden dann doch 5 Filme.

Alle Aufnahmen entstanden mit einer Mamiya 645 Pro mit dem 80mm/f.2.8 Objektiv. Als Film hab ich den Ilford FP4+ verwendet und sie in Spur HRX entwickelt. Die Aufnahmen die ich euch hier zeige, sind Scans von Abzügen auf Foma Fomabrom 111.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.